• Header - Kanu4
  • Header - Kanu1
  • Header - Kanu2
  • Header - Kanu
  • Header - Kanu3

Das diesjährige Pfingsttrainingslager stand ganz im Zeichen der Vorbereitung zur Deutschen Schülermeisterschaft. Dazu fuhren die Erfurter Slalomkanuten nach Zwickau, um auf der Mulde weitere Wildwassererfahrungen zu sammeln. Bei bestem Kanuwetter absolvierten Julianne Zahn, Christina Hochhaus, Aron Schürings, Janko und Marek Teichler insgesamt fünf Trainingseinheiten auf dem Wasser. Der Wasserstand und die wechselnden Streckenkombinationen verlangten den Nachwuchssportlern einigen Mut und technisches Können ab.

Die Trainer und Betreuer Barbara Märker und Michael Porzell zeigten den Schülern vom Boot aus noch den ein oder anderen Trick und gaben direkt auf dem Wasser wertvolle Hinweise. Darüber hinaus hatte Jörg Barth vom Ufer aus die perfekte Übersicht und jeden Sportler im Auge, so dass kaum ein Fehler unbemerkt und unkorrigiert blieb.
In der trainingsfreien Zeit besichtigten die Sportler den alten Zwickauer Kanal, der eigens zur Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 1972 gebaut wurde. Die Natur hat sich zwar den Großteil der seit 1979 nicht mehr genutzten Anlage zurückerobert. Aber die Kinder hatten jede Menge Fragen zur Geschichte des Kanals und des Kanusports allgemein.
Ein extra Dankeschön geht an alle, die uns in diesem Trainingslager mit besonderen Kochkünsten verwöhnt und zu neuen Kräften verholfen haben.

Text: B. Märker / M. Porzell Fotos: T. Teichler

Kanu Termine:

Facebook

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.